Anleitung: Immobilienmakler-Webseite erstellen (WordPress)

Immobilienmakler Webseite

In dieser Anleitung erstellen wir eine hochwertige Immobilienmakler-Website mit WordPress.

Wir erstellen Schritt für Schritt eine ansprechende, funktionsreiche Website, die sowohl Ihren Bedürfnissen als auch denen Ihrer Kunden gerecht wird.


Was ist WordPress? WordPress ist eine führende Plattform für Website-Erstellung und bietet mit seiner Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit die perfekte Grundlage für den Aufbau Ihrer Immobilien-Website.

WordPress hat sich als eine der führenden Plattformen für die Erstellung von Websites etabliert.
Es bietet eine Kombination aus Flexibilität, Benutzerfreundlichkeit und einer Vielzahl von Funktionen, die es ideal für Immobilienmakler machen.

Auswahl des Hosting-Anbieters

Die Wahl eines zuverlässigen Hosting-Anbieters der erste Schritt.

Wichtige Auswahlkriterien

Beim Auswahlprozess sollten Sie auf folgendes achten:

  • Leistung und Geschwindigkeit: Suchen Sie nach Hostern, die für ihre leistungsstarken Server und schnellen Ladezeiten bekannt sind.
  • Sicherheit: Ein guter Hosting-Anbieter sollte robuste Sicherheitsmaßnahmen bieten, um Ihre Website und Daten vor Angriffen zu schützen.
  • Skalierbarkeit: Die Hosting-Lösung sollte skalierbar sein. Achten Sie auf Anbieter, die einfaches Hochstufen ermöglichen.
  • Kundensupport: Im Falle von technischen Problemen ist ein zugänglicher und hilfsbereiter Support wichtig.

Ein guter Hosting-Anbieter garantiert eine hohe Verfügbarkeit Ihrer Website und eine gute Ladegeschwindigkeit, sowie Sicherheit Ihrer Webseite.
Dieser Schritt sollte daher nicht zu leichtfertig getätigt werden.

Empfehlenswerte (WordPress) Hoster

Sehen Sie sich einfach die Angebote der jeweiligen Hoster an und entscheiden Sie sich für das bestpassende Paket.

Anleitung: WordPress installieren

Nach der Auswahl des Hosting-Anbieters folgt die Installation von WordPress.
Viele Hosts bieten eine „Ein-Klick-Installation“ an, was den Prozess stark vereinfacht:

  1. Ein-Klick-Installation: Suchen Sie im Kontrollpanel Ihres Hosting-Accounts nach der Option zur WordPress-Installation.
  2. Manuelle Installation: Sollte Ihr Hosting-Anbieter keine Ein-Klick-Installation anbieten, können Sie WordPress auch manuell installieren, indem Sie die neueste Version von WordPress.org herunterladen und über FTP auf Ihren Server hochladen.

Nach der Installation von WordPress können Sie sich in das Dashboard einloggen und mit dem Aufbau Ihrer Immobilienmakler-Website beginnen.


Theme installieren & anpassen

Nun kümmern wir uns um die Auswahl und Anpassung des Themes (wir verwenden Astra), um der Website ein ansprechendes Design zu verleihen:

Astra Theme

Das Astra Theme ist eine ausgezeichnete Wahl für Immobilienmakler-Websites aufgrund seiner Leichtigkeit, Flexibilität und Anpassungsmöglichkeiten:

Gründe für Astra

  1. Die Grundversion ist gratis
  2. Schnelle Ladezeiten & hohe Performance
  3. Einfach anzupassen & benutzerfreundlich
  4. Viele vorgefertigte Designvorlagen (hochwertig)
  5. Vollständig mobiloptimiert

[cp_popup display=”inline” style_id=”10740″ step_id = “1”][/cp_popup]

Installation: Astra (Theme)

  1. Installation: Zuerst müssen Sie das Astra Theme installieren. Gehen Sie im WordPress-Dashboard zu “Designs” > “Themes” > “Hinzufügen” und suchen Sie nach “Astra”. Klicken Sie auf “Installieren” und dann auf “Aktivieren“.
  2. Vorlagen auswählen: Astra bietet zahlreiche Vorlagen, die speziell für verschiedene Geschäftsbereiche entwickelt wurden, einschließlich Immobilien. Diese Vorlagen sind ein guter Ausgangspunkt, da sie bereits auf die Bedürfnisse von Immobilienmaklern zugeschnitten sind.

Hier finden Sie eine Liste von Vorlagen, die das Astra Theme bereitstellt.

Wir verwenden die Vorlage “Real Estate”

Immobilienmakler Website Demo - von Astra (Screenshot)
Die Demo “Real Estate” hat einige Funktionen, die für Immobilienmakler nötig sind, integriert

Natürlich können Sie sich auch für eine andere Demo entscheiden. Die Auswahl liegt ganz bei Ihnen.

Wir verwenden “Real Estate“, da diese Vorlage perfekt auf Immobilienmakler abgestimmt ist. Natürlich kann man diese auch anpassen.


Anpassung von Astra (Theme)

Nach der Installation und dem Import der Vorlage können Sie mit der Anpassung Ihrer Website beginnen:

  1. Logo und Farbschema: Beginnen Sie mit grundlegenden Anpassungen, wie dem Hinzufügen Ihres Logos und der Auswahl eines Farbschemas, das Ihrer Marke entspricht.
  2. Header und Footer: Astra ermöglicht es Ihnen, Header und Footer Ihrer Website anzupassen, um Navigationselemente, Kontaktinformationen und wichtige Links zu integrieren.
  3. Seitenlayout: Passen Sie das Layout Ihrer Seiten an, um Ihre Immobilienangebote optimal zu präsentieren. Astra unterstützt verschiedene Layouts, einschließlich Raster- und Listenansichten.
  4. Responsive Design: Stellen Sie sicher, dass Ihre Website auf allen Geräten gut aussieht. Astra ist responsive, was bedeutet, dass Ihr Website-Design automatisch an die Bildschirmgröße des Geräts angepasst wird, auf dem es angezeigt wird.
  5. Leistungsoptimierung: Astra ist für seine Leistung und Schnelligkeit bekannt. Nutzen Sie die integrierten Leistungsoptionen, um die Ladezeiten Ihrer Website zu optimieren. Dazu später mehr.

Das Anpassen des Astra Themes ist wichtig um eine einzigartige und funktionale Website erstellen.

Beachten Sie, wenn Sie die Demo von Astra importiert haben, dass Sie alle Unterseiten (inkl. Impressum) bearbeiten und fertiggestellt haben.
Mit Elementor können Sie dies im Handumdrehen tun (dieses Plugin wird mit Astra automatisch installiert).


Schritt 3: WordPress Plugins für Immobilienmakler

WordPress bietet eine große Auswahl an Plugins, die es ermöglichen, die Funktionalität Ihrer Website zu erweitern.

Für Immobilienmakler gibt es beispielsweise Plugins, Immobilienangebote zu präsentieren, mit Kunden zu interagieren und die Sichtbarkeit Ihrer Website zu verbessern:

  1. WP Property: Dieses Plugin ermöglicht es, Immobilienlisten auf Ihrer Website zu verwalten und zu präsentieren. Mit Funktionen wie anpassbaren Suchfeldern, Immobiliendetails und Fotogalerien können Sie Ihre Objekte ansprechend darstellen. Geeignet für Immobilienmakler.
  2. Yoast SEO: Eine gute SEO (Suchmaschinenoptimierung) ist entscheidend, um online gefunden zu werden. Yoast SEO hilft Ihnen, Ihre Inhalte zu optimieren und Ihre Chancen zu verbessern, in Suchmaschinenergebnissen höher zu ranken.
  3. WPL Real Estate: Ähnlich wie WP Property, bietet WPL Real Estate umfangreiche Optionen zur Darstellung Ihrer Immobilien. Es unterstützt auch Funktionen wie mehrsprachige Listings und ist mit vielen WordPress-Themes kompatibel.
  4. Elementor: Ein Page Builder wie Elementor ermöglicht es Ihnen, anspruchsvolle Layouts zu erstellen, ohne Code schreiben zu müssen. Dies ist besonders nützlich, um individuelle Landing Pages für Ihre Immobilienangebote zu gestalten.
  5. WPForms: Mit WPForms können Sie benutzerdefinierte Kontaktformulare erstellen, die es potenziellen Kunden leicht machen, mit Ihnen in Verbindung zu treten. Das Plugin bietet auch Integrationen für E-Mail-Marketing-Dienste und CRM-Systeme.

WP Plugins können einen wichtigen Unterschied in der Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit Ihrer Website ausmachen.

Achtung: Bitte nur die Plugins zu installieren, die Sie wirklich benötigen, um die Leistung Ihrer Website nicht negativ zu beeinträchtigen.

Schritt 4: Objekte einstellen & präsentieren

Eine der Hauptaufgaben einer Immobilienmakler-Website ist es, Objekte ansprechend und informativ zu präsentieren.
Hier sind die besten Praktiken und Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Immobilienangebote hervorstechen und Besucher anziehen:

  1. Hochwertige Bilder verwenden: Bilder sind ein wichtiger Faktor, wenn es um das Interesse potenzieller Käufer geht. Achten Sie auf eine hohe Auflösung und eine gute Bildqualität.
  2. Detaillierte Beschreibungen hinzufügen: Neben Bildern ist eine umfassende Beschreibung jedes Objekts wesentlich. Geben Sie detaillierte Informationen zu Größe, Lage, Besonderheiten und Ausstattung der Immobilie.
  3. Virtuelle Rundgänge anbieten: Virtuelle Rundgänge sind ein großartiges Tool, um Interessenten einen realistischen Eindruck von der Immobilie zu vermitteln. Sie erhöhen die Verweildauer auf Ihrer Website und das Engagement der Besucher.
  4. Responsive Design gewährleisten: Da immer mehr Nutzer über mobile Geräte auf das Internet zugreifen, ist es wichtig, dass Ihre Immobilienanzeigen auf allen Gerätetypen gut aussehen und funktionieren.
  5. Suchfunktion und Filter: Ermöglichen Sie Besuchern, Ihre Immobilienangebote leicht zu durchsuchen und zu filtern, um relevante Ergebnisse schnell zu finden. Kategorien wie Preis, Lage, Anzahl der Schlafzimmer oder Immobilientyp sind hilfreich.
  6. Kontaktmöglichkeiten hervorheben: Stellen Sie sicher, dass es für Interessenten einfach ist, Kontakt mit Ihnen aufzunehmen. Fügen Sie verschiedene Kontaktmöglichkeiten hinzu, wie Telefon, E-Mail oder ein Kontaktformular.

Schritt 5: Website-Optimierung

Nachdem Sie Ihre Immobilienmakler Webseite mit hochwertigen Immobilienangeboten gefüllt haben:

  1. SEO-Optimierung: Verwenden Sie Schlüsselwörter, die potenzielle Immobilienkäufer verwenden, sowohl in Ihren Inhalten als auch in den Meta-Tags Ihrer Seiten. Tools wie Yoast SEO oder RankMath können hierbei dabei helfen.
  2. Content-Marketing: Erstellen Sie wertvollen Content, der über Ihre Listings hinausgeht, wie z.B. Blog-Posts über den Kauf- und Verkaufsprozess, Marktanalysen oder Wohnviertel-Guides. Hier können Sie mehr darüber erfahren.
  3. Social Media: Nutzen Sie soziale Netzwerke, um Ihre Immobilien und Inhalte zu bewerben. Plattformen wie Facebook, Instagram und LinkedIn können effektive Kanäle sein, um Ihre gewünschte Zielgruppe zu erreichen.
  4. E-Mail-Marketing: Bauen Sie eine E-Mail-Liste auf und nutzen Sie E-Mail-Kampagnen, um frühere und potenzielle Kunden über neue Listings, Angebote und relevante Inhalte zu informieren. Beachten Sie hierbei die DSGVO.
  5. Performance-Monitoring: Verwenden Sie Tools wie Google Analytics, um den Traffic Ihrer Website zu überwachen und zu analysieren.

Weitere Schritte & Informationen


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEDeutsch
Nach oben scrollen