AGB / Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für lkmedia.net (vormals. lk-media.net) – Freelancer/Werbeagentur für Webdesign

  1. Geltungsbereich Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen lk-media.net und ihren Kunden im Bereich Webdesign und damit verbundener Dienstleistungen. Abweichende Regelungen bedürfen der Schriftform.
  2. Vertragsgegenstand lk-media.net bietet Dienstleistungen im Bereich Webdesign an, einschließlich der Gestaltung und Entwicklung von Webseiten, Grafikdesign und Beratungsdienstleistungen. Die genauen Leistungen ergeben sich aus den individuellen Vereinbarungen zwischen lk-media.net und dem Kunden.
  3. Urheberrecht und geistiges Eigentum a) Alle von lk-media.net erstellten Werke, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Grafiken, Designs, Codes, Texte und Bilder, unterliegen dem Urheberrecht und sind Eigentum von lk-media.net, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart. b) Der Kunde erwirbt lediglich Nutzungsrechte an den erstellten Werken, die sich aus dem jeweiligen Vertragsgegenstand ergeben. Eine Übertragung von Rechten bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von lk-media.net. c) Jegliche Nutzung, Vervielfältigung, Verbreitung oder Änderung der erstellten Werke ohne ausdrückliche Genehmigung von lk-media.net ist untersagt und kann rechtliche Schritte nach sich ziehen.
  4. Vergütung a) Die Vergütung für die Dienstleistungen von lk-media.net richtet sich nach den individuellen Vereinbarungen zwischen lk-media.net und dem Kunden. b) Sämtliche Zahlungen sind innerhalb der vereinbarten Frist ohne Abzüge zu leisten, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart.
  5. Haftung a) lk-media.net haftet nur für Schäden, die auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen sind. b) Die Haftung von lk-media.net ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.
  6. Datenschutz a) lk-media.net verpflichtet sich, die geltenden Datenschutzbestimmungen einzuhalten und die persönlichen Daten der Kunden vertraulich zu behandeln. b) Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Vertragserfüllung und unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen.
  7. Schlussbestimmungen a) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. b) Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. c) Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Schriftform.

Diese AGB wurden zuletzt aktualisiert am 29.02.2024.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

de_DEDeutsch
Nach oben scrollen